sideBar



Home

Bionik - Projekt

Am Montag führten die Schülerinnen und Schüler der beiden 6.Klassen unter Anleitung ihrer MNT-Lehrerinnen Frau Orlick, Frau Meinhardt und Frau Klitzsch einen Bionik-Projekttag durch.

Nachdem sie sich über die Ziele der Bionik kundig gemacht hatten gab es Experimente zum Lotus-Effekt. Es wurde u.a. die Stabilität von selbst gebauten Elementen getestet, nachdem sich die Schüler Anregungen aus der Natur geholt haben. Insbesondere wurde an einer Faltgarage in Sachen Stabilität experimentiert. Alle Gruppen waren mit Begeisterung und Kreativität dabei. Am Ende wurden dann stolz die selbst gebauten "Produkte" vorgestellt.

zu den Bildern von Frau Klitzsch

Mo Asumang zu Gast in Schmölln

Am Freitag, den 09. Juni 2017, hatte unsere Klassenstufe 10 die Ehre, den Kampf gegen Rassismus von Mo Asumang kennenzulernen und zu diskutieren wie man mit Rassisten umgehen sollte. Diese Veranstaltung wurde durch den Kreisjugendring Altenburg e.V. ermöglicht. Im Sparkassensaal Schmölln erzählte Sie uns von ihren Beweggründen sich mit Rassisten auseinanderzusetzen. Am Anfang stand eine Morddrohung durch den Sänger Lars Burmeister, von der Band Whity Aryan Rebels, der in einem Songtext  dazu aufrief, Mo Asumang zu erschießen.

Ihre ersten Empfindungen waren geprägt von Angst. Um diese Angst zu besiegen, suchte Sie gezielt die Konfrontation mit Personen rassistischer Einstellung. Ein wichtiger Begriff der in diesem Zusammenhang immer wieder fiel, ist der des Ariers. In einem Filmdokument begab Sie sich auf Spurensuche. Sie mündete in eine Reise zum Ursprung des Begriffs „arisch“. Der Begriff selber wurde durch den Grafen Gobineau geprägt, der ihn für den weißen Nordeuropäer reservierte, was allerdings nichts mit seiner ursprünglichen Bedeutung zu tun hat. Ursprünglich wird der Begriff für eine Volksgruppe im Irak verwendet, die denkbar weit vom Ideal des blonden, blauäugigen Nordeuropäer entfernt ist.

Für Mo Asumang ergaben sich aus der Spurensuche mehrere Schlussfolgerungen. Es nütze nichts mit Rassisten zu argumentieren, man müsse viel mehr den Menschen hinter den Parolen wahrnehmen und diesen in Nächstenliebe begegnen. Denn nur so können demokratische Umgangsformen in der Gesellschaft aufrecht erhalten werden. In diesem Zusammenhang regte Mo Asumang dazu an, sich am Projekt „Schule ohne Rassismus“ zu beteiligen und sich aktiv gegen Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus einzusetzen.

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Leichtathletikmannschaft der WK III, weiblich hatte sich am 17. Mai 2017 in Pößneck mit viel Engagement und einem deutlichen Abstand vor dem zweitplatzierten Team für das Landesfinale in Ohrdruf  qualifiziert.

 

Am 08.06.2017 kämpften unsere Mädchen in den Disziplinen 75 m-Lauf, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen, Ballweitwurf, 800 m-Lauf und in der Staffel 4 x 75 m um jeden Punkt. Zwischenzeitlich lag unsere Mannschaft sogar auf dem ersten Platz. Am Ende des Wettkampfes in Ohrdruf erreichte unser Team als jüngstes einen hervorragenden dritten Platz.

 

Für das Schmöllner Gymnasium starteten:

Bartel, Paula

Donat, Lisa-Marie

Ehrentraut, Selma

Junghannß, Ada

Köhler, Sonique

Markert, Khira Li

Reber, Maxi

von Cederstolpe, Celine

1. Preis für das Roman-Herzog-Gymnasium Schmölln

Aufruf zum Mitmachen

Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserer Homepage. Wie wäre es, wenn du (oder Sie) beim Gestalten der Seiten hilfst (helfen) ?

Evtl. fertige Beiträge oder auch Anregungen bzw. Fragen erreichen uns am schnellsten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Dankeschön.  

Berufsberatung

Der nächste Termin zur Berufsberatung an unserer Schule ist der 21.06.2017.

Anmeldung: Bitte in die (dann ausliegende) Liste im Aushang eintragen.

Happy Learning Company

Nachhilfe von Schülern für Schüler

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zum Werbevideo

Weitere Informationen

Förderverein des Gymnasiums

Seit vielen Jahren wird unsere Schule vom Förderverein unterstützt.
Werden auch Sie Mitglied im Förderverein.

www.foerderverein-rhg.de

Streitschlichter am RHG

                                                                                                        Wir stellen uns hier vor

Über 11000 Fotos . . .

Über 30 Lernkurse . . .

Go to top