sideBar



HomeUnterrichtSekundarstufe IISeminarfachAllgemeines zum Seminarfach

Allgemeines zum Seminarfach

Im Seminarfach stehen fachübergreifende und fächerverbindende Problemstellungen im Vordergrund. Um in das wissenschaftliche Arbeiten einzuführen, ist eine Seminarfacharbeit anzufertigen. Das Seminarfach dient daher hauptsächlich der Verbesserung der Studierfähigkeit durch die gezielte Hinführung zu selbstständigem Lernen. Zwar erwarten wir von euch keine wissenschaftliche Arbeit, wie sie am Ende eines Universitätsstudiums vorzulegen ist, dennoch verlangen wir, dass ihr euch mit Methoden auseinandersetzt, die zum wissenschaftlichen Arbeiten hinführen. Zielsetzung des Unterrichts im Seminarfach sind damit sowohl das fachübergreifende Lernen und Arbeiten an geeigneten Themenstellungen als auch die Erweiterung methodischer Kompetenzen. Im Seminarfach werden Methoden thematisiert und erarbeitet, die insbesondere dem fächerübergreifenden Anliegen des Seminarfachs Rechnung tragen. Der Unterricht im Seminarfach möchte daher an grundlegende Lern- und Arbeitsmethoden heranführen, wie sie später beim Studium benötigt werden. Der Unterricht beinhaltet deshalb die Vermittlung methodischer Kompetenzen. Diese erweisen sich insbesondere im Umgang mit der Beschaffung, Verarbeitung und Bewertung von Informationen sowie der Ergebniserstellung und Ergebnispräsentation.

Ihr müsst den Unterrichtsprozess aktiv mitgestalten. Dies erfordert die Bereitschaft, über den eigenen Lernprozess nachzudenken, im Team zu arbeiten, die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit zu erweitern und zu vertiefen. Außerdem seid ihr angehalten, euch dem Anspruch eines selbst gewählten Themas zu stellen und eine sachbezogene Diskussions- und Streitkultur zu entwickeln. Zur Sachkompetenz tritt damit gleichwertig die Selbst- und Sozialkompetenz. Die Lehrer unterstützen und begleiten euch beim Lernen und stehen euch bei Konsultationen, bei auftretenden Hindernissen und bei der Kontaktaufnahme zu außerschulischen Institutionen zur Seite. Wie auch in den anderen Fächern wird die Leistung im Seminarfach bewertet. Das heißt zugleich, dass das Seminarfach nicht abgewählt werden kann.

gez. F. Petz

  

Über 11000 Fotos . . .

Über 30 Lernkurse . . .

Go to top