sideBar



HomeUnterrichtAllgemeinesExkursionen und StudienfahrtenLondon is calling!

London is calling!

Die Studienfahrt nach England – eine gute Tradition unserer Schule für die Schüler der 11. Klasse, wie sie auch dieses Jahr vom 2. – 7. November stattfand. Geboten wurde uns ein extrem abwechslungsreiches Programm, mit dem wir viele Facetten Englands und speziell Londons für uns entdecken konnten.

 

Nach langer Fahrt gen Frankreich setzten wir Montag Morgen in Calais auf die Fähre über, welche uns anschließend nach Dover brachte. Dort setzten wir unsere Reise Richtung London fort.

Wenige Stunden später nahmen wir direkt unseren ersten Programmpunkt in Angriff – den Besuch der Harrow School im Nordwesten Londons! Voller Faszination liefen wir über den Campus der mehr als 500 Jahre alten und damit äußerst geschichtsträchtigen Privatschule, deren jährliche Schulgebühren mehr als 40.000€ betragen – wer das nötige Kleingeld hat...

Gegen 21 Uhr erreichten wir schlussendlich nach unzähligen Staus schließlich unseren „Meetingpoint“ im Süden der Stadt, wo die erste Begegnung mit unseren Gastfamilien stattfand. Jedem frohlockte nun wahrscheinlich die Aussicht auf ein warmes Abendessen sowie ein Bett nach gut 24 Stunden.

In den folgenden Tagen bis zum Donnerstag besuchten wir zahlreiche Sehenswürdigkeiten der britischen Metropole, begonnen beim Tower Of London, dem Shakespeare’s Globe Theatre bis hin zu den Studios der British Broadcasting Corporation (BBC). Auch das Wahrzeichen Londons ließen wir uns nicht entgehen – am letzten Tag unternahmen wir eine Fahrt auf dem London Eye. Direkt danach folgte noch ein mehr oder weniger gruseliger Besuch den London Dungeon – ein 40 Jahre altes Gruselkabinett, in dem Gestalten wie Jack The Ripper oder Bloody Mary anzutreffen sind.

Das absolute Highlight unseres Trips stellte zugleich dessen Ende dar – das Musical „Thriller – Live“ im Lyric Theatre London. Von ganz klein bis groß lieferten uns verschiedenste Schauspieler eine atemberaubende und sicher unvergessliche Show.

 Wir bedanken uns herzlich bei Frau Rüger und Frau Schnelle für die hervorragende und sehr zeitintensive Organisation sowie Frau Opitz , Frau Engler und Herrn Schnelle für ihre ideelle und praktische Unterstützung als Betreuer auf der Reise!

Über 11000 Fotos . . .

Über 30 Lernkurse . . .

Go to top