sideBar



HomeSchülerProjekte„Bei deinem Namen genannt – Nikolaus“ – Unterrichtsprojekt der Religionsschüler Klasse 5

„Bei deinem Namen genannt – Nikolaus“ – Unterrichtsprojekt der Religionsschüler Klasse 5

Ein Name ist etwas ganz Besonderes. Er dient der Bezeichnung von Menschen, Gegenständen oder Dingen und kann zugleich Ausdruck von Persönlichkeit und Individualität sein.

Die Verbindung von Name, Persönlichkeit und Kultur thematisiert die Ausstellung „Bei deinem Namen genannt – Nikolaus“. Sie ist Teil des Europäischen Kulturerbejahres und lenkt den Blick auf die vielfältigen kulturellen Gemeinsamkeiten der Länder Europas.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der heilige Nikolaus von Myra als Namensgeber vieler Kirchen. Im Mai 2018 war diese Ausstellung in unserer Schmöllner Stadtkirche St. Nikolai zu sehen.

Das nahmen wir, Pfarrer Eisner, Frau Motzek und die Religionsschüler der 5. Klasse unseres Gymnasiums, zum Anlass, in einem Unterrichtsprojekt den vielfältigen Spuren des berühmten Nikolaus nachzugehen, z.B. den Legenden, die sich um seine Person ranken, seiner kunsthistorischen Bedeutung, der Vielfalt an Kirchen, die seinen Namen tragen oder auch der Verbindung des Schutzheiligen zu unserer Stadt Schmölln.

Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Stadtkirche und ihren bekannten Namensgeber kennen, sondern erfuhren auch viel Neues über ihren eigenen Namen. Aus ihren Ergebnissen gestalteten die 5.Klässler einen Quader, mit dem sie an einem Preisausschreiben zur deutschlandweiten Ausstellung teilnehmen wollen. Jetzt heißt es: Daumen drücken!

 

J. Motzek (Fachlehrerin Ev. Religion)

Go to top