sideBar



HomeSchülerKlassenfahrtenKlassenfahrt der Klasse 6.2

Klassenfahrt der Klasse 6.2

Unsere Klassenfahrt

 

Die 6.1 und die 6.2 waren vom 17.11.2014 bis zum 20.11.2014 auf Klassenfahrt in Nordhausen.

Dort erlebten wir viel. Wir nahmen an einer Stadtrundführung teil, kletterten in einem Hochseilgarten, filzten eine kleine Tasche oder ein Bild, erlebten ein Museum bei Nacht, waren in einem Planetarium, im Rabensteiner Stollen und Shoppen.

Im Hochseilgarten kann man auf vier verschiedenen Ebenen klettern. Da unsere Zeit knapp war, kletterte aber jeder von uns nur auf zwei Elementen.

Da Christian sich am Hochbett verletzte, konnte er beim Filzen nicht mitmachen. Felix filzte eine Hülle für ihn und für sich keine.

Im Museum hat es allen gefallen. Wir sahen alten Tabak, Schnaps, alte Maschinen und einen Film an.

Das Planetarium war von einem Astronomielehrer in einem Gymnasium eingerichtet worden.

Wir sahen viele Sterne, Planeten, die Sonne und Sternbilder. Beim Shoppen hatten wir alle viel Spaß. Bei der Stadtrundführung sahen wir viel von Nordhausen.

Im Rabensteiner Stollen fand ich es am besten, denn mich interessiert Bergbau. Dort fuhren wir mit einer kleinen alten Lokomotive wie in einer Achterbahn ganz schnell in den Stollen, liefen im Dunkeln, probierten alte Maschinen aus und bekamen ein kleines Fläschchen Kohle. Manche kauften sich schöne Steine.

Die Jugendherberge war sehr schön und die Zimmer sauber. Zur An- und Abreise haben wir jedes Mal drei Stunden gebraucht (saßen also etwa sechs Stunden im Bus).

 

Karl Scheunemann für die Klasse 6.2

Über 11000 Fotos . . .

Über 30 Lernkurse . . .

Go to top