sideBar



HomeSchülerInterviews Interview mit Müjgan Tagiyeva

Interview mit Müjgan Tagiyeva

Seit Februar 2013 besucht Mika Tagiyeva unser Gymnasium - eine Schülerin aus Azerbaijan können wir uns als Homepage AG natürlich nicht entgehen lassen!

Was gefällt dir in Deutschland am Besten?

Hier gefällt mir die Schule am besten - im Vergleich zu meiner Schule ist sie einfach, es gibt so wenig Hausaufgaben! Außerdem gefällt mir Hamburg sehr gut. Zu Beginn meines Austausches habe ich dort einen Sprachkurs gemacht, seitdem ist es meine Traumstadt. Ich möchte dort studieren; immer wenn ich an meine Zukunft denke, denke ich an Hamburg.

Fühlst du dich in deiner Gastfamilie wohl?

Ja, ich liebe es eine Gastschwester zu haben. Eigentlich sind wir Zwillinge: am selben Tag geboren, nur ist sie eine Stunde älter. In Azerbaijan habe ich nur einen 21 jährigen Bruder, aber ich sehe ihn selten. Da ist es etwas ganz anderes, etwas mit einer Schwester zu unternehmen!

Wie sieht das Schulsystem in Azerbaijan aus?

Es gibt zwar die Unterteilung in Regelschule und Gymnasium, allerdings ist es egal, von welcher Schule man kommt, man kann immer studieren. Die Schule beginnt früh um 8 und endet um 1 oder um 2. Allerdings haben wir samstags Unterricht, dafür aber nur 11 Jahre bis zum Abitur. Wir bekommen jeden Tag in jedem Fach Hausaufgaben. Bei Problemen können wir Zusatzstunden bei Lehrern bekommen, die müssen wir dann aber extra bezahlen.

Welche Fächer hast du in deiner Schule?

Die Schulfächer sind die selben wie in Deutschland. Daneben besuche ich aber noch einen Kurs, damit ich später studieren kann. Es gibt 4 Kursarten, die dann auf jeweilige Studienfächer hinführen und jeder wählt sich seine Kursart nach seinen Zukunftswünschen. Ich habe zusätzlich zu meinen Schulfächern Geographie, Azerbajanisch, Azerbaijanische Geschichte, eine Fremdsprache (Englisch oder Deutsch) und Mathe gewählt. Darin habe ich Privatunterricht und nochmal zusätzliche Hausaufgaben in jedem Fach.

Das klingt ja nach harter Arbeit! Wie viel Ferien habt ihr denn?

Im Schuljahr haben wir keine Ferien, nur ein paar einzelne freie Tage. Dafür endet die Schule im Mai und wir haben Sommerpause bis zum 15. September.

Das sind ja über drei Monate! Warum ist das bei euch so geregelt?

In Azerbaijan gibt es sehr heiße Sommer. Gerade sind über 40°C in meiner Heimatstadt. Letztes Jahr gab es sogar einmal 58°C. Da kann man keinen Unterricht machen! Im Winter gibt es dann aber nur Temperaturen bis maximal -5°C.

Wir danken dir für deine ausführlichen Antworten & wünschen dir noch eine schöne Zeit in Deutschland!

Über 11000 Fotos . . .

Über 30 Lernkurse . . .

Go to top