Projektpräsentationen im Rahmen unseres Wahlpflichtfaches ThinkTech

 

Endlich!

Am 20. Juni 2022 konnten die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen, die das Wahlpflichtfach ThinkTech für sich gewählt haben, ihre Projekte vorstellen.

Im Schuljahr 2020/2021 starteten wir mit dem Wahlpflichtfach Think Tech. In drei Firmen der Region hatten unsere Schülerinnen und Schüler jetzt die Möglichkeit, wöchentlich den Unterricht außerhalb der Schule zu absolvieren: Ob Indusol, Dietzel Hydraulik oder Apollo, jede Firma hatte ein eigenes Lehrplanmodul erarbeitet. Nach diesem Plan absolvierten die Schülerinnen und Schüler ein Jahr lang in den Firmen ihren Wahlpflichtfachunterricht. Für die Klassenstufe 10 war es ein schwieriger Start, da das Schuljahr 2020/2021 durch Corona anderes verlief als geplant.

Im Schuljahr 2021/2022 sind zwei weitere Firmen nämlich KTS Schmölln und Voestalpine in dieses Projekt eingestiegen. Damit konnten wir für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 ebenfalls das Wahlpflichtfach anbieten.

Sowohl die Schülergruppen der 10 Klassen als auch der 9. Klassen präsentierten Ihre Projekt in der Schule vor Vertretern aller Beteiligten Firmen, der Schulleitung und ihrem Lehrer Herrn Pohle.

Es war beeindruckend zu sehen, mit welchem Engagement diese Präsentationen vorbereitet und vorgestellt wurden. Jede beteiligte Firma hatte eigene, firmenspezifische Inhalte den Schülern vermittelt.

Die Präsentationen enthielten neben den entstandenen Produkten, Information zu den Firmen sowie eigene Reflexionen der Schülerinnen und Schüler zu dieser praktischen Unterrichtserfahrung.

Die einhellige Meinung aller Beteiligten: Das ist eine wirklich lohnenswerte Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Schule.

Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Apollo Gößnitz

Dietzel Hydraulik

KTS Schmölln

Voestalpine